Lernen. Egal wann. Egal wo.

Der Online Campus ist die Lernplattform der IKK Akademie und damit Bestandteil eines multimedialen Lernkonzepts.

Dieses kombiniert Web-based Trainings mit Web-Seminaren und Lernkarten und verbindet damit Elemente herkömmlichen Lernens in Präsenzseminaren oder -lehrgängen mit dem selbstgesteuerten Lernen im Internet. 

Methode

E-Learning hat sich in den vergangenen Jahren zunehmend als effektive und effiziente Methode für die Bildung in Unternehmen durchgesetzt. Mitarbeitende greifen auf aktuelle Lerninhalte und Informationen zurück und und bestimmen Lernort und Lernzeit selbst. Für Krankenkassen handelt es sich um eine Ressourcen schonende Bildungsform, da die Mitarbeitenden während der Selbstlernphasen weiterhin am Arbeitsplatz präsent sein können.

flexibel | aktuell | interaktiv | effizient | praxisorientiert | nachhaltig

Für unsere Bildungsangebote treffen wir eine durchdachte Auswahl geeigneter Formate: Erleben Sie Bildung 100% digital und Angebote im Blended-Learning-Design mit einer intelligenten Verzahnung klassisch analoger und digitaler Methoden.

 

Zum Online Campus

Unsere Seminarangebote auf dem Online Campus

Fachwirtin / Fachwirt für Beratung und Verkauf

Ziele

Fachwirte für Beratung und Verkauf sind ganz nah am Kunden und daher nah an seinen Bedürfnissen, Wünschen und Problemen. Hier entsteht der direkte und individuelle Kontakt zu den wichtigsten Zielgruppen des Unternehmens. Die Fortbildung Fachwirtin bzw. Fachwirt für Beratung und Verkauf befähigt zu einer eigenständigen und hochqualifizierten Beratungs- und Verkaufstätigkeit im Vertrieb bzw. Außendienst der Krankenkassen. 

Inhalt

Die Fortbildung umfasst insbesondere folgende Themen:

  • Marketing
  • Verhandlung und Kommunikation
  • Arbeitsorganisation
  • Volks- und Betriebswirtschaft
  • Recht

Gegenstand der Seminare ist u. a. eine intensive Beratungs- und Verkaufsschulung im Rahmen von Telefon-, Video- und Simulationstrainings. Ergänzend zum Vollzeitunterricht bereiten sich die Teilnehmer anhand internetgestützter Lernmaterialien im Selbststudium auf ausgewählte Themen vor (E-Learning) und nutzen die Lernplattform (Online Campus) zwischen den Präsenz- und Webphasen zur Kommunikation.

Zielgruppe

Zur Fortbildung Fachwirtin bzw. Fachwirt für Beratung und Verkauf werden Personen zugelassen, die einen Abschluss in einem anerkannten Ausbildungsberuf oder eine gleichwertige Qualifikation besitzen. Die persönliche Eignung ist zudem durch die erfolgreiche Teilnahme an einer Potenzialanalyse nachzuweisen.

Dieses Seminar auf eigener Seite anzeigen

Dozenten

Dozenten der IKK Akademie

Zeit & Ort

Ort: Präsenz mit Online
Termin: 1. August eines Jahres
Seminar­kosten:nach separatem Angebot
Hotel­kosten:nach separatem Angebot

Beratung & Organisation

Kurzbezeichnung:
FWBV
Kategorie:
Fachwirt für Beratung und Verkauf

Beratung:
Veronika Judmayer
Telefon: 02331 3506-524
veronika.judmayer@ikk-akademie.de

Organisation:
Nadine Reinecke
Telefon: 02331 3506-405
nadine.reinecke@ikk-akademie.de

Fachwirtin / Fachwirt für Management und Führung

Ziele

Die Fortbildung zur Fachwirtin bzw. zum Fachwirt für Management und Führung (FMWF) befähigt Mitarbeitende von Krankenkassen zur Übernahme von Führungsaufgaben. Sie umfasst drei übergeordnete Kompetenzbereiche. Zum einen werden Qualifikationen, die zur Unternehmenssteuerung erforderlich sind vermittelt (Managementkompetenzen), zum anderen wird als weiterer Baustein Führungswissen erworben (Führungskompetenzen). Beides wird in den dritten Kompetenzbereich eingebettet, der u. a. die gesundheitsökonomischen Rahmenbedingungen umfasst (Externer Handlungsrahmen).

Inhalt

Die Studieninhalte sind drei Kompetenzfeldern (K1, K2, K3) zugeordnet. Jedes Kompetenzfeld ist Gegenstand einer Prüfungsklausur. Als vierte schriftliche Prüfungsleistung haben die Teilnehmenden einen Praxisbericht zu erstellen.

Kompetenzfeld 1 - Externer Handlungsrahmen

  • Organisation und Verfassung der Krankenkassen, Aufsicht
  • Staats-und Verfassungsrecht
  • Rechtsschutz
  • Marketing
  • Sozial- und Gesundheitspolitik
  • Grundlagen der Gesundheitsökonomie

Kompetenzfeld 2 - Managementkompetenzen

  • Unternehmensführung
  • Controlling
  • Finanzplanung
  • Rechnungswesen
  • Projektmanagement
  • Personalmanagement

Kompetenzfeld 3 - Führungskompetenzen

  • Arbeitsrecht
  • Führungs- und Methodenkompetenzen
  • Führungstheorien und -konzepte
  • Rolle und Aufgaben der Führungskraft
  • Grundlagen der Persönlichkeitspsychologie
  • Mitarbeitergespräche als Führungsinstrument
  • Motivation von Mitarbeitern
  • Verantwortung und Fürsorge für Mitarbeiter
  • Konfliktmanagement
  • Zeit- und Selbstmanagement
  • Moderation und Präsentation

Zielgruppe

Die Fortbildung richtet sich an Mitarbeitende, die sich für die Übernahme von Führungsaufgaben qualifizieren wollen.

Zur Fortbildung Fachwirtin bzw. Fachwirt für Management und Führung werden Personen zugelassen, die einen Abschluss in einem anerkannten Ausbildungsberuf oder eine gleichwertige Qualifikation besitzen. Die persönliche Eignung ist zudem durch die erfolgreiche Teilnahme an einer Potenzialanalyse nachzuweisen.

Dieses Seminar auf eigener Seite anzeigen

Dozenten

Dozenten der IKK Akademie

Zeit & Ort

Ort: Präsenz mit Online
Termin: 1. August eines Jahres
Seminar­kosten:nach separatem Angebot
Hotel­kosten:nach separatem Angebot

Beratung & Organisation

Kurzbezeichnung:
FWMF
Kategorie:
Fortbildung, Fachwirt für Management und Führung

Beratung:
Veronika Judmayer
Telefon: 02331 3506-524
veronika.judmayer@ikk-akademie.de

Organisation:
Nadine Reinecke
Telefon: 02331 3506-405
nadine.reinecke@ikk-akademie.de

Krankenkassenfachwirtin / Krankenkassenfachwirt

Ziele

Die Fortbildung zur Krankenkassenfachwirtin bzw. zum Krankenkassenfachwirt qualifiziert Mitarbeitende von Krankenkassen, die einen Abschluss im Ausbildungsberuf Sozialversicherungsfachangestellte oder einen vergleichbaren Berufsabschluss haben, zu einer eigenständigen, fallbezogenen Arbeit und zur ganzheitlichen Kundenbetreuung in gehobener Sachbearbeiterfunktion.

Ferner haben Absolventen der Fortbildung zur Krankenkassenfachwirt bzw. zum Krankenkassenfachwirt eine Hochschulzugangsberechtigung im Land NRW, die zur Aufnahme eines Studiums in jedem Studiengang berechtigt.

Inhalt

Die Fortbildung umfasst folgende Themenfelder:

  • Leistungen
  • Versicherung und Beiträge
  • Wirtschaft und Recht

Ergänzend zum Vollzeitunterricht bereiten sich die Teilnehmer anhand internetgestützter Lernmaterialien im Selbststudium auf ausgewählte Themen vor (E-Learning).

Zielgruppe

Zur Fortbildung werden insbesondere Personen zugelassen, die eine Ausbildung zur*zum Sozialversicherungsfachangestellten nachweisen. Die Zulassung ist auch für Personen ohne abgeschlossene Ausbildung zur*zum Sozialversicherungsfachangestellten möglich, die eine mindestens zweijährige Tätigkeit in dem Tätigkeitsbereich einer*eines Sozialversicherungsfachangestellten ausgeübt haben, wenn sie den Nachweis über eine hinreichende fachliche Qualifikation erbringen. Dafür bieten wir die Fortbildung "SoFaRecht kompakt" an.

Zur Feststellung der persönliche Eignung empfehlen wir die Teilnahme an einer Potenzialanalyse. 

Dieses Seminar auf eigener Seite anzeigen

Dozenten

Dozenten der IKK Akademie

Zeit & Ort

Ort: Präsenz mit Online
Termin: Januar eines Jahres (Vorbereitung ab November des Vorjahres)
Seminar­kosten:nach separatem Angebot
Hotel­kosten:nach separatem Angebot

Beratung & Organisation

Kurzbezeichnung:
KKFW
Kategorie:
Krankenkassenfachwirt

Beratung:
Michael Schulz
Telefon: 02331 3506-520
michael.schulz@ikk-akademie.de

Organisation:
Nadine Reinecke
Telefon: 02331 3506-405
nadine.reinecke@ikk-akademie.de

Pflegeberater/CM DGCC (Modul 1): Grundlagen des Sozialrechts

Ziele

Vermittlung ausgewählter Grundlagen des Sozialrechts.

Inhalt

Die Themenbereiche:

  • System der Sozialen Sicherung
  • Leistungsrecht Krankenversicherung
  • Pflegeversicherung – Verfahren und Leistungsrecht

Zielgruppe

Mitarbeiter von Krankenkassen oder anderen Sozialversicherungsträgern mit einschlägigen Aus-, Fort- und Weiterbildungen und/oder Personen, die mindestens drei Jahre hauptberuflich in der Pflege tätig waren, aber nur geringe Kenntnisse im Bereich des allgemeinen Sozialrechts besitzen.

Dieses Seminar auf eigener Seite anzeigen

Dozenten

Detlef Groß

Thomas Matschke-von Ameln

Zeit & Ort

Ort: Präsenz mit Online
Termin: 5 Tage, Termin auf Anfrage
Seminar­kosten:nach separatem Angebot
Hotel­kosten:nach separatem Angebot

Beratung & Organisation

Kurzbezeichnung:
PfB/SR
Kategorie:
Pflegeberater

Beratung:
Michael Schulz
Telefon: 02331 3506-520
michael.schulz@ikk-akademie.de

Organisation:
Nadine Reinecke
Telefon: 02331 3506-405
nadine.reinecke@ikk-akademie.de

Pflegeberater/CM DGCC (Modul 2): Pflegerelevante Rechtsfelder

Ziele

Vermittlung pflegerelevanter Rechtsgrundlagen.

Inhalt

Die Themenbereiche:

  • BGB, Privates Vertragsrecht, Heimvertragsrecht, Pflegeverträge, Recht bei Behandlungsfehlern, Medizinprodukthaftung
  • Arbeitsrecht und sonstige Absicherung von Pflegepersonen
  • Rehabilitations- und Leistungsrecht der Krankenversicherung
  • Pflegebegutachtung nach dem SGB XI und dem SGB XII, Vertragsrecht Pflegeversicherung
  • Rehabilitationsrecht nach dem SGB VI und IX
  • Rehabilitations- und Pflegerecht nach dem SGB VII
  • Leistungsansprüche nach dem BVG
  • Grundsicherung für Arbeitssuchende nach dem SGB II und dem SGB XII
  • Datenschutz
  • Betreuungsrecht, Vorsorgevollmachten, Schwerbehindertenrecht

Zielgruppe

Mitarbeiter von Krankenkassen oder anderen Sozialversicherungsträgern mit einschlägigen Aus-, Fort- und Weiterbildungen und/oder Personen, die mindestens drei Jahre hauptberuflich in der Pflege tätig waren und Kenntnisse im Bereich des allgemeinen Sozialrechts besitzen.

Dieses Seminar auf eigener Seite anzeigen

Dozenten

Rudolf Bittins

Wolfgang Schneider

Stephanie Welters

Zeit & Ort

Ort: Präsenz mit Online
Termin: 2x 5 Tage, Termine auf Anfrage
Seminar­kosten:nach separatem Angebot
Hotel­kosten:nach separatem Angebot

Beratung & Organisation

Kurzbezeichnung:
PfB/RF
Kategorie:
Pflegeberater

Beratung:
Michael Schulz
Telefon: 02331 3506-520
michael.schulz@ikk-akademie.de

Organisation:
Nadine Reinecke
Telefon: 02331 3506-405
nadine.reinecke@ikk-akademie.de

Pflegeberater/CM DGCC (Modul 3): Pflegefachwissen

Ziele

Vermittlung pflegerelevanten Fachwissens.

Inhalt

Die Themenbereiche:

  • Grundlagen professioneller Pflege
  • Gefährdungen bei Pflegebedürftigkeit
  • Pflege chronisch Kranker

Zielgruppe

Mitarbeiter von Krankenkassen oder anderen Sozialversicherungsträgern mit einschlägigen Aus-, Fort- und Weiterbildungen und/oder Personen, die mindestens drei Jahre hauptberuflich in der Pflege tätig waren, aber nur geringe Kenntnisse im Bereich des Pflegefachwissens besitzen.

Dieses Seminar auf eigener Seite anzeigen

Dozenten

Zeit & Ort

Ort: Präsenz oder Online
Termin: 2x 5 Tage, Termin auf Anfrage
Seminar­kosten:nach separatem Angebot
Hotel­kosten:nach separatem Angebot

Beratung & Organisation

Kurzbezeichnung:
PfB/FW
Kategorie:
Pflegeberater

Beratung:
Michael Schulz
Telefon: 02331 3506-520
michael.schulz@ikk-akademie.de

Organisation:
Nadine Reinecke
Telefon: 02331 3506-405
nadine.reinecke@ikk-akademie.de

Pflegeberater/CM DGCC (Modul 4): Kommunikation und Selbstreflexion

Ziele

Vermittlung der pflegerelevanten Kommunikationsinhalte und -methoden

Inhalt

Die Themenbereiche:

  • Grundlagen der Kommunikation
  • Einwand- und Beschwerdebehandlung
  • Analyse und Selbstreflexion im Arbeitskontext
  • Selbst- und Fremdwahrnehmung
  • Rollenvielfalt, -präferenzen und -konflikte in der Pflegeberatung
  • Gesprächs- und Verhandlungsführung
  • Moderation pflegeberatungsrelevanter Settings
  • Systematische Wirklichkeitskonstruktion in Beratungsprozessen
  • Entwicklung und Festigung der Beraterpersönlichkeit

Zielgruppe

Mitarbeiter von Krankenkassen oder anderen Sozialversicherungsträgern mit einschlägigen Aus-, Fort- und Weiterbildungen und/oder Personen, die mindestens drei Jahre hauptberuflich in der Pflege tätig waren, aber nur geringe Kenntnisse und Erfahrungen im Bereich der pflegeberatungsrelevanten Kommunikation und der Selbstreflexion besitzen.

Dieses Seminar auf eigener Seite anzeigen

Dozenten

Daniela Grammatico

Detlef Groß

Zeit & Ort

Ort: Präsenz mit Online
Termin: 2x 5 Tage, Termin auf Anfrage
Seminar­kosten:nach separatem Angebot
Hotel­kosten:nach separatem Angebot

Beratung & Organisation

Kurzbezeichnung:
PfB/KT
Kategorie:
Pflegeberater

Beratung:
Michael Schulz
Telefon: 02331 3506-520
michael.schulz@ikk-akademie.de

Organisation:
Nadine Reinecke
Telefon: 02331 3506-405
nadine.reinecke@ikk-akademie.de

Pflegeberater/CM DGCC (Modul 5): Case Management Grundlagen

Ziele

Vermittlung der theoretischen und praktischen Grundlagen des Case Managements.

Inhalt

Die Themenbereiche:

  • Grundlagen und Entwicklung des CM
  • Varianten, Strategien und Funktionen des CM
  • Ethische Grundlagen des CM
  • Phasenmodell nach M.Wissert
  • Qualitätssicherung
  • Implementierung von CM
  • Supervision

Zielgruppe

Mitarbeiter von Krankenkassen oder anderen Sozialversicherungsträgern mit einschlägigen Aus-, Fort- und Weiterbildungen und/oder Personen, die mindestens drei Jahre hauptberuflich in der Pflege tätig waren, die grundlegende Sozialrechtskenntnisse, pflegerelevante Rechtskenntnisse, einschlägiges Pflegefachwissen und Kenntnisse und Erfahrungen in der pflegerelevanten Kommunikation besitzen, aber nur geringe Kenntnisse im Bereich der Grundlagen des Case Managements besitzen.

Dieses Seminar auf eigener Seite anzeigen

Dozenten

Daniela Grammatico

Jörg Müller

Zeit & Ort

Ort: Präsenz oder Online
Termin: 3x 5 Tage, Termin auf Anfrage
Seminar­kosten:nach separatem Angebot
Hotel­kosten:nach separatem Angebot

Beratung & Organisation

Kurzbezeichnung:
PfB/GLCM
Kategorie:
Pflegeberater

Beratung:
Michael Schulz
Telefon: 02331 3506-520
michael.schulz@ikk-akademie.de

Organisation:
Nadine Reinecke
Telefon: 02331 3506-405
nadine.reinecke@ikk-akademie.de

Pflegeberater/CM DGCC (Modul 6): Case Management Vertiefung

Ziele

Pflegeberastungsspezifische Vertiefung der vermittelten theoretischen und praktischen Kenntnisse des Case Managements.

Inhalt

Die Themenbereiche:

  • Implementierung des CM auf der Systemsteuerungsebene
  • Netzwerkmanagement
  • Sozialrechtliche Verfahren und Anspruchsgrundlagen
  • Handlungsfeldspezifische Theorien
  • Interventionslogik zur Umsetzung geltenden Rechts
  • Supervision zu Fragen der Implementierung

Zielgruppe

Mitarbeiter von Krankenkassen oder anderen Sozialversicherungsträgern mit einschlägigen Aus-, Fort- und Weiterbildungen und/oder Personen, die mindestens drei Jahre hauptberuflich in der Pflege tätig waren, die grundlegende Sozialrechtskenntnisse, pflegerelevante Rechtskenntnisse, einschlägiges Pflegefachwissen, Kenntnisse und Erfahrungen in der pflegerelevanten Kommunikation und im Case Management besitzen.

Dieses Seminar auf eigener Seite anzeigen

Dozenten

Andrea Gasper-Paetz

Daniela Grammatico

Jörg Müller

Zeit & Ort

Ort: Präsenz mit Online
Termin: 2x 5 Tage, Termin auf Anfrage
Seminar­kosten:nach separatem Angebot
Hotel­kosten:nach separatem Angebot

Beratung & Organisation

Kurzbezeichnung:
PfB/VCM
Kategorie:
Pflegeberater

Beratung:
Michael Schulz
Telefon: 02331 3506-520
michael.schulz@ikk-akademie.de

Organisation:
Nadine Reinecke
Telefon: 02331 3506-405
nadine.reinecke@ikk-akademie.de

Pflegeberater/CM DGCC - Allgemeine Informationen

Ziele

Die Fortbildung Pflegeberater/CM DGCC soll Mitarbeitern von Krankenkassen und anderen Sozialversicherungsträgern die notwendigen Kenntnisse für eine umfassende Pflegeberatung im Sinne eines individuellen Fallmanagements vermitteln. Sie richtet sich nach den inhaltlichen und formalen Vorgaben des GKV-Spitzenverbandes und integriert die, nach den Richtlinien der Deutschen Gesellschaft für Care und Case Management (DGCC) zertifizierte Weiterbildung Case Management.

Inhalt

Die Fortbildung ist modular aufgebaut und umfasst die 6 Module:

Die Module gliedern sich in insgesamt 12 jeweils einwöchige Seminarabschnitte. Die Lerninhalte werden im Präsenzunterricht in der IKK Akademie in Hagen und durch selbständiges Bearbeiten internetgestützter Lerneinheiten auf dem Online Campus der IKK Akademie vermittelt.

Darüber hinaus sind praktische Erfahrungen in einem einwöchigen Praktikum in einer ambulanten und ein zweitägiges Praktikum in einer teilstationären Pflegeeinrichtung zu erwerben. 

Zielgruppe

Die Fortbildung richtet sich an Mitarbeiter von Krankenkassen und anderen Sozialversicherungsträgern mit einschlägigen Aus-, Fort- und Weiterbildungen (z.B. Sozialversicherungsfachangestellte, Altenpfleger, Gesundheitspfleger, Sozialarbeiter, Absolventen der Pflege-FH) und/oder Personen, die mindestens drei Jahre hauptberuflich in der Pflege tätig waren.

Dieses Seminar auf eigener Seite anzeigen

Dozenten

Andrea Gasper-Paetz

Daniela Grammatico

Jörg Müller

Detlef Groß

Rudolf Bittins

Wolfgang Schneider

Thomas Matschke-von Ameln

Zeit & Ort

Ort: Präsenz mit Online
Termin: 12 jeweils einwöchige Seminarabschnitte; Details entnehmen Sie bitte den einzelnen Modulen
Seminar­kosten:nach separatem Angebot
Hotel­kosten:nach separatem Angebot

Beratung & Organisation

Kurzbezeichnung:
PfB
Kategorie:
Pflegeberater

Beratung:
Michael Schulz
Telefon: 02331 3506-520
michael.schulz@ikk-akademie.de

Organisation:
Nadine Reinecke
Telefon: 02331 3506-405
nadine.reinecke@ikk-akademie.de

SofaRecht kompakt

Ziele

Das Seminar richtet sich an Mitarbeiter ohne Abschluss zum Sozialversicherungsfachangestellten. Für Teilnehmer, die eine Zulassung zur Fortbildung Krankenkassenfachwirt anstreben, ist die Teilnahme verpflichtend. Das Seminar zielt darauf, die Kenntnisse und Fertigkeiten zu vermitteln, die insbesondere als Grundlage für die Fortbildung zum Krankenkassenfachwirt benötigt werden.

Inhalt

Im Seminar wird in komprimierter Form das für die Fortbildung Krankenkassenfachwirt benötigte sozialrechtliche Basiswissen vermittelt. Anhand von Sachverhalten aus der Praxis lernen die Teilnehmer außerdem, wie sie sich in konkreten Situationen am Arbeitsplatz verhalten. Ergänzend zum Unterricht bereiten sich die Teilnehmer anhand internetgestützter Lernmaterialien im Selbststudium auf ausgewählte Themen vor (E-Learning).

Zielgruppe

Es werden u. a. Mitarbeiter von Krankenkassen und anderen Sozialversicherungsträgern zugelassen, die eine Ausbildung in einem anerkannten Ausbildungsberuf erfolgreich abgeschlossen haben.

Dieses Seminar auf eigener Seite anzeigen

Dozenten

Dozenten der IKK Akademie

Zeit & Ort

Ort: Präsenz oder Online
Termin: 6x 1 Woche, Termin auf Anfrage
Seminar­kosten:nach separatem Angebot
Hotel­kosten:nach separatem Angebot

Beratung & Organisation

Kurzbezeichnung:
SR/K
Kategorie:
Krankenkassenfachwirt

Beratung:
Michael Schulz
Telefon: 02331 3506-520
michael.schulz@ikk-akademie.de

Organisation:
Nadine Reinecke
Telefon: 02331 3506-405
nadine.reinecke@ikk-akademie.de

Sozialrechtliche Qualifikation für weitere Ausbildungsberufe

Ziele

Die praktischen Abläufe einer Krankenkasse unterscheiden sich deutlich von anderen Unternehmen, in denen man Ausbildungsberufe wie Kaufleute für Büromanagement oder Kaufmann im Gesundheitswesen erlernen kann. Die Ausbildung in der Berufsschule ist nur allgemein und geht nicht gezielt auf die Anforderungen einer Krankenkasse ein. Diese Seminarreihe vermittelt deshalb spezielle Kenntnisse und Fertigkeiten, die in der Praxis einer Krankenkasse benötigt werden.

Inhalt

Zu den Themen in der IKK Akademie gehören insbesondere

  • Lern- und Arbeitstechniken
  • Sozialversicherung im System der sozialen Sicherung
  • Marketing
  • Versicherte Personenkreise
  • Leistungen
  • Finanzierung

Zielgruppe

Die Seminarreihe richtet sich an Auszubildende bei Krankenkassen oder anderen Sozialversicherungsträgern, die nicht den Ausbildungsberuf der*des Sozialversicherungsfachangestellten erlernen (z. B. Kaufleute für Büromanagement, Kaufleute im Gesundheitswesen).

Dieses Seminar auf eigener Seite anzeigen

Dozenten

Dozenten der IKK Akademie

Zeit & Ort

Ort: Präsenz mit Online
Termin: 5x 1 Woche, Termin auf Anfrage
Seminar­kosten:1.120 €
Hotel­kosten:480 €

Beratung & Organisation

Kurzbezeichnung:
A-SRBK
Kategorie:
Ausbildung

Beratung:
Michael Schulz
Telefon: 02331 3506-520
michael.schulz@ikk-akademie.de

Organisation:
Nadine Reinecke
Telefon: 02331 3506-405
nadine.reinecke@ikk-akademie.de

Sozialversicherungsfachangestellte*r

Ziele

Für die Kunden von Krankenkassen ist es manchmal gar nicht so leicht, sich in den Verflechtungen des Gesundheitswesens zurecht zu finden. Der*die Sozialversicherungsfachangestellte unterstützt und berät die Kunden gezielt, professionell und individuell. Seine*ihre besondere Leistung ist dabei, wirtschaftlich zu handeln und den Kunden gleichzeitig Qualität zu bieten; auf eine möglichst unkomplizierte und entgegenkommende Art und Weise.

Die Inhalte der Ausbildungsseminare der IKK Akademie tragen maßgeblich dazu bei, die fachliche und soziale Kompetenz für eine anspruchsvolle Tätigkeit bei einer Krankenkasse zu vermitteln.

Inhalt

Zu den Themen in der IKK Akademie gehören z. B.:

  • Aufgaben der Sozialversicherung
  • Krankenversicherungsrecht (u. a. Versicherte Personen, Finanzierung, Leistungen, Service)
  • Kommunikation und Kooperation
  • Informationsverarbeitung
  • Marketing
  • Prüfungsrelevante Themen der Berufsschule (für Auszubildende, die vom Berufsschulunterricht befreit sind) wie Wirtschaftslehre, Sozialversicherungslehre, Rechtslehre und Rechnungswesen

Zielgruppe

Dieses Seminar auf eigener Seite anzeigen

Dozenten

Dozenten der IKK Akademie

Zeit & Ort

Ort: Präsenz mit Online
Termin: 1. August eines Jahres
Seminar­kosten:nach separatem Angebot
Hotel­kosten:nach separatem Angebot

Beratung & Organisation

Kurzbezeichnung:
A, AB, AB-K
Kategorie:
Ausbildung

Beratung:
Michael Schulz
Telefon: 02331 3506-520
michael.schulz@ikk-akademie.de

Organisation:
Nadine Reinecke
Telefon: 02331 3506-405
nadine.reinecke@ikk-akademie.de

E-Learning Inhouse

Ein Web-Seminar Inhouse ist eine firmeninterne Weiterbildung, die online und in Echtzeit exklusiv für die Mitarbeitenden Ihres Unternehmens stattfindet. Auf diese Weise können Sie Ihre Fach- und Führungskräfte virtuell qualifizieren - mit maximaler Flexibilität von jedem Standort aus. Ebenso können wir auch die Inhalte von Web-based Trainings komplett auf die Bedürfnisse Ihrer Krankenkasse abstimmen und in Ihrem Corporate Design gestalten. Interesse? Wir beraten Sie gern.

Wir beraten Sie gern

Michaela Heinichen

Referentin Medienentwicklung

Telefon: 02331 3506-523

E-Mail schreiben

Lisa Monsieur

Fachberaterin Medienentwicklung

Telefon: 02331 3506-529

E-Mail schreiben

Thorben Kleineidam

Medienentwicklung

Telefon: 02331 3506-413

E-Mail schreiben

Christina Leveque-Emden

Medienentwicklung

Telefon: 02331 3506-414

E-Mail schreiben

Corinna Möller

Medienentwicklung

Telefon: 02331 3506-404

E-Mail schreiben